Im Jahre 1978 wurde das Gebäude eingeweiht. Es hatte zum Zweck die Feuerwehr sowie den Werkhof der Gemeinde aufzunehmen. Nachdem mit den Jahren der Platz für den Werkhof wie auch für die Feuerwehr immer knapper wurde, konnte der Werkhof in ein anderes Gebäude umziehen.

Mit dem neuen freien Raum nahm man die Gelegenheit wahr, ein Sicherheitszentrum für

  • Feuerwehr
  • Samariter
  • Zivilschutz

- auch FSZ-Gebäude genannt - zu schaffen.

Die Feuerwehr erhielt etwas mehr Raum, die Samariter ihr eigenes Lokal und der Zivilschutz zentrale Lagerräume für Material, auf welches die Feuerwehr ebenfalls zugreifen darf.

In unserem Gebäude haben wir eine grosse Fahrzeughalle (zur Strasse) und eine kleine Fahrzeughalle / Werkstatt (zum Hinterplatz). Ebenfalls im Erdgeschoss ist die Funk- bzw. Einsatzzentrale, der Atemschutz-Retablierungsraum, die Atemschutzabfüllanlage sowie die Zivilschutz-Fahrzeughalle mit Garderobe.

Im Untergeschoss sind der Theorieraum mit Beamer, TV, Video, Dia, Proki-Schreiber und kleiner Küche, die Schlauchwaschanlage sowie diverse Lagerräume untergebracht.

Im Obergeschoss befinden sich das Kdt/Four-Büro, das Sitzungszimmer, die Duschen, diverse Lageräume und das Samariterlokal. Im weiteren besitzt das Gebäude einen Schlauchturm.

AS-Retablierungsraum und AS-Abfüllstation

Funkzentrale

Ausrüstung:

 

  • Funkstation, Feuerwehr
  • Funkstation, Werkhof
  • Telefon ISDN, Amtsanschlus
  • PC mit GIS-Software, Telefonbuch, Alarmierungssoftware, Internet-Zugang, und Drucker
  • Fax-Gerät
  • Video-Aufzeichnung des Ausrückens (WoV)
  • Orts- und Wasserpläne der Nachbargemeinden, Einsatzpläne, diverse Einsatzunterlagen

Sitzungszimmer (OG)

Kdt-/Four-Büro (OG)

Schlauchwaschanlage (UG)

Theorieraum (UG)

Schlauchturm

letzte Einsätze

Technische Hilfeleistung / Pioniereinsatz
01.09.2019 um 14:25 Uhr
Im Drissel
Unterstützung Sanität
weiterlesen
gerettete Personen
23.08.2019 um 20:00 Uhr
Hohestrasse
Verkehrsunfall Person von Pferd überrannt
weiterlesen
gerettete Tiere
18.08.2019 um 13:09 Uhr
Lachenstrasse
Hund in Betonrohr gefangen
weiterlesen

Online Abmeldung

Besucherzähler

431670
HeuteHeute91
GesternGestern104
Diese WocheDiese Woche421
Dieser MonatDieser Monat2139
TotalTotal431670
Online seit 04.11.2011

Copyright © by Feuerwehr Oberwil 2018. Alle Rechte vorbehalten.